Uhu! Ein uhu!

Ich habe ihn heute gesehen. Ganz früh heute morgen. Zum allerersten mal seit 2007, dass ich ihn wieder gesehen habe, diesen uhu. Einfach toll. Ich habe in der letzten Zeit öfter gehofft ihn wieder zu sehen. Aber heute habe ich damit nicht gerechnet. Ich freue mich total! Echt toll anzusehen!

Uhu! Ein uhu auf der Anzeige der Waage!

Das erste mal seit Jahren zeigt die Waage eine Zahl unter hundert an. 99,7 Kilo. Das ist eine Gewichtsabnahme von genau 28,5 Kilogramm in 277 Tagen. Das sind 103 Gramm, die rechnerisch jeden Tag abgenommen worden sind.

Das ist im Übrigen sogar unter dem Gewicht, was das letzte mal vor 11 Jahren erreicht wurde. Damals waren es 99,8 Kilogramm. 

Unsereins & me ist total Happy und sehr, sehr zuversichtlich, diesmal das Gewicht nicht wieder ins Uferlose gehen zu lassen. Da es diesmal eine Sport-freie Ernährungsumstellung war und auch familiär alles sehr gut und entspannt läuft. Da im Innen vieles nun in stabilen Bahnen läuft und zusätzlich die Ernährungsumstellung von allen im Innen und auch der Ehefrau mitgetragen wird, ist es ziemlich sicher, dass ein gesünderes Gewicht gehalten werden kann. Mal sehen, wo das Gewicht noch so hin geht.

Ahhhhh – Freu!!!

P.S.: Der Werdegang der Gewichtsabnahme ist auch hier nach zu lesen.

12 Gedanken zu „Uhu! Ein uhu!“

  1. Hallo Jaël Noah, freut mich das zu hören und so wie ich dich kennengelernt habe schaffst du zum einen auch noch mehr und vor allem schaffst ihr es auch sie zu halten.
    Freu mich für dich

    Liebe Grüße
    Maryla

  2. Das ist toll, dass ihr das so geschafft habt.
    Wir haben auch schon 140 kg gewogen und waren schon auf 110 kg runter, im Moment ist es für uns wieder ganz schwierig, weil wir so viel essen und viel Süßigkeiten. Für uns haben wir noch nicht rausgefunden, woran das genau liegt und was dahintersteht.
    Aber es macht Mut zu lesen, dass ihr da so einen tollen Weg hingelegt habt. Wir hoffen für uns auch, dass wir wieder auf den richtigen Weg kommen und es schaffen, unser Essen wieder in geregeltere Bahnen zu bekommen.

    Wünschen euch weiterhin alles Gute und freuen uns immer, von euch zu lesen 🙂
    Liebe Grüße
    die Drachenkinder

    1. Das war dann ja auch schon eine ganze Menge, die da abgenommen wurde. Es funktioniert halt nur, wenn man da auch wirklich komplett den ‚drive‘ zu hat…. aber manchmal ist der irgendwie nicht da… kennt unsereins & me auch nur zu gut… Auf jeden Fall von hier auch die besten Wünsche an euch!

  3. Da gratuliere ich aber! Das ist eine dolle Leistung – jetzt in der Hitze ist es auch ein wenig leichter abzunehmen. Ich müsste auch abspecken – seit dem Unfall habe ich zugelegt und Süßkram ist auch mein Leidwesen und Kuchen….;-(
    Liebe Grüßle
    Melinas

    1. Süßes ist nicht ganz so das Problem hier… eher das Chipsige und Fastfoodige 😀 Aber durch die Ernährungsumstellung ist auch das immer wieder mal machbar ohne dass es Probleme gibt… Der Großteil wurde hier in den ‚kalten‘ Monaten abgenommen. Ab Ende Mai ’nur noch‘ 8 Kilo… aber es wäre ja auch seltsam, wenn das anders wäre 🙂

  4. Wahnsinn, wir konnten euch ja vor kurzem noch sehen. Ein sooooooooo schönes Ergebnis. Wir freuen uns riesig für euch. Mal sehen, wann es bei uns richtig „klick“ macht. Bis jetzt haben wir „unser“ System noch nicht gefunden.

    1. Hallo Charly – Danke dir. Ja, unsereins & me ist auch rundherum zufrieden damit. Vor Allem wenn man bedenkt, dass es keine einzige Sport-Einheit dazu gab. Klar ist unsereins & me nun aktiver, bewegt sich mehr… aber Kein Walken, Joggen, Hetzen, Laufbandrennen, Gewichte stemmen oder sonst etwas. Und das dabei nicht einmal irgendwelche Hautfalten entstanden sind und ‚rumschlabbern‘, damit kann unsereins & me echt zu frieden sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung gemäß DSGVO (Pflichtfeld)