Therapie

Ich bin Groot

Therapie

therapie

um author

Heute habe ich mit der Shiatsu-Therapeutin lange über meinen/unseren Werdegang gesprochen. Es war dringend nötig, das in den letzten Tagen und Wochen erarbeitete mit jemandem zu besprechen, der uɴsᴇʀᴇins & ᴍᴇ schon über Jahre therapeutisch begleitet. In der Arbeit mit ihr kommt es immer wieder zu tiefgehenden Gesprächen, die das Innenleben, die Struktur, die Selbstwahrnehmung die Kommunikation und das Wohlbefinden zum Thema haben. Da heute wieder ein Termin bei ihr geplant war, war sie die logische Wahl für das Gespräch. Der Psychotherapeut muss sich das Donnerstag aber auch nochmal anhören.

Nachdem ich erklärt hatte, wie ich empfinde, wo ich uɴsᴇʀᴇins & ᴍᴇ in der Therapie sehe und was uɴsᴇʀᴇins & ᴍᴇ wohl schon erreicht hat, fragte sie, wo ich mich in dem ganzen System sehe. Sie versuchte es über das Bild eines Ozeans mit den verschieden hohen Wellen. Jeder dieser Wellen stelle das stärkere oder schwächere Auftreten einer der Persönlichkeiten dar. Wo ich dann wäre bzw. ob ich der Grund des Ozean wäre.

Blödes Bild resümierte uɴsᴇʀᴇins & ᴍᴇ innerhalb weniger Sekunden. Passt nicht. Punkt. Ozean ist blöd. Mein Bild ist ein anderes – eine Almwiese. Die passt. Punkt.

"Ok, wenn auf der Wiese die verschiedenen Blumen die einzelnen Persönlichkeiten sind, wo bist du dann? Bist du der Boden?"

"Nein, der Boden bin ich nicht." Die Frage danach wo ich bin, bleibt etwas unbeantwortet. Und sie fragt nochmal nach.

"Ich bin eine Hütte. Die kleine Almhütte neben der Wiese.", ist meine Antwort.

Es folgt ein Rückblick. "Ich war ein Bonsai. Ohne Blätter. Auf einem Felsen. Ein blöder Bonsai. Bonsais sind toll. Aber ich war der hässlichste Bonsai auf Erden. Und nichts als Felsen habe ich gesehen. Und kann kam der Kern, meinte 'Oh gugge mal, ein Bonsai. Da machen wir mal ne Hütte draus'. Und da bin ich nun ein Hütte."

"Wie fühlst du dich damit, eine Hütte zu sein?", fragt sie.

Die Antwort: "Erstaunlich gut. Mittlerweile hängt sogar ein Schild draußen dran: Geöffnet! Es passt. Es ist ok. Gut sogar. Ich fühle mich sogar wohl damit. Manchmal kommen Blumen auf den Tisch im Topf. Oder sie werden wieder eingepflanzt. Ist eigentlich ganz nett."

Wie ich das finde, dass der Kern eine Hütte in mir gesehen hat und dass er sich sicher war, das das etwas ist, das ich erfüllen kann. "Erschreckend. Also in einem Bonsai eine Hütte zu sehen und damit recht zu haben…"

Sie meinte beim Abschluss des Gespräches, ich sollte mal genauer hinschauen was ich für Ressourcen habe und dass mein "sein" weit über das der Hütte hinausgeht. Die Leistungsfähigkeit zeige sich in dem gesamten Spektrum von Bonsai zur Hütte mit Ruhezone, Sicherheit, Kamin und Wohlfühlatmosphäre zu werden. Wenn das möglich ist, sei noch viel mehr möglich.

In der Nachbesprechung mit meiner Frau kam dann der Kommentar: "Ja klar. Eine ganze Hütte aus einem kleinen Bonsai." Und als Bewegung dazu das Tanzen von Groot.

Schallendes Gelächter auf allen Seiten und wirklich nicht ernst gemeint meine Antwort:

groot

"Ich bin Groot!"

uɴsᴇʀᴇins & ᴍᴇ

Weitere Beiträge aus der Kategorie

Therapie

»

  1. M

    Melinas

    Das ist ein schönes Bild – ich meine nicht nur den lustigen Tänzer… sondern dass aus einem kleinen (übrigens finde ich Bonsais normal auch nicht so toll, sind sie mir doch sehr arg zurecht gestutzt und können und dürfen sich nicht natürlich entfalten) Bonsai eine Hütte entstehen kann…Für mich sagt das Bild – im übertragenen Sinne aus: dass aus dem mikrigen Bonsai eine wunderbare gemütliche, warme Hütte werden konnte, sich entwickeln konnte, die "gestutzte Kleinheit" sich wie durch ein Wunder – (wie die Metapher für unbegrenztes Wachstum, das niemals aufhört zu wachsen – je mehr es benutzt wird, gebraucht wird, desto mehr wächst nach…Oder das Gleichnis der Vermehrung des Brotes in der Bibel – sind ja auch Metaphergeschichten) plötzlich verwandelt, weil die wahre Natur durchbricht oder weil sich der Bonsai seiner Macht bewußt wird herauszuwachsen aus dem Alten und seine von außen bestimmten Grenzen zu überwinden, sich verwandelt in etwas "weiteres".

Schreibe eine Antwort

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung gemäß DSGVO (Pflichtfeld)

Theme von Anders Norén