6 Gedanken zu „Selbstschutz…“

  1. Danke euch. Ja, unsereins & me ist freiwillig auf die Geschlossene gegangen. Die vier Wochen vor der Begutachtung waren schon sehr schwierig. Leicht für Außenstehende daran zu erkennen, dass viele (XR) Beiträge im Blog auftauchen.

    Und da gab es schon Flashbacks. Nach der Begutachtung ging die Anspannung weg und die Flashbacks + Emotionen wurden massiver. Dazu dann einige schwierige Innenthemen und die Suizidalität würde immer stärker. Daher musste ein sicherer Ort her.

    Für den Moment gibt es nun Beruhigungsmittel + Schlafmittel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung gemäß DSGVO (Pflichtfeld)