Heute in Bildern & Worten

Heute habe ich wieder Sauerteig-Brot gebacken und ein paar Radieschen aus meiner ‚Balkon-Gärtnerei‘ haben sich bereit erklärt gegessen zu werden. Im Brot wurden diesmal mein Roggen-Sauerteig, Dinkel-Vollkornmehl, Weizenmehl, Haferflocken und Leinsamen verarbeitet… Aber ich habe das Salz vergessen… Manchmal bin ich doch viel zu alt und zu vergesslich… Naja, wird halt gesalzene Butter verwendet 😀

Heute in Bildern & Worten weiterlesen

Was macht unsereins & me im Moment so?

Vorgestern wieder angefangen den Sauerteig zu Führen und dann gestern mittag den Teig fertig gemacht. Ionovia hat diesmal das Backen überwacht, da unsereins & me gestern noch mit dem Betreuer auf dem Feld gewesen ist und 6 Kilo Erdbeeren gepflückt hat. Diese wurden dann von Ionovia zu leckerer Marmelade verarbeitet und ein Teil wurde einer Freundin bzw. einer ehemaligen Nachbarin zur Verfügung gestellt.

Was macht unsereins & me im Moment so? weiterlesen

Der Balkon ist her- und ein Laptop eingerichtet

Die Tomaten-Pflanzen können nun wachsen, der Salat kann größer werden und die Radieschen machen sich auch schon ganz gut. Die essbaren Blumen werden auch immer größer. Der Dill ist auch schon gut gewachsen. Basilikum, Petersilie und … ich glaube es ist Thymian sprießt so vor sich hin. Nur das Schnittlauch überlegt sich zur zweit zweimal, ob es mehr als ein paar kleine Halme zeigen will.

Der Balkon ist her- und ein Laptop eingerichtet weiterlesen

Müüüüüüde

Die Nacht bestand aus ca. 30 Minuten Schlaf… Unser jüngster hatte gestern Vormittag Fieber bekommen. An sich nichts ungewöhnliches – er ist da immer recht schnell mit hohem Fieber dabei. Aber wir haben es trotz aller Mittel die wir da haben und Wadenwickeln bis heute früh nicht wesentlich unter 40°C bekommen. Letztendlich musste dann heute früh der Krankenwagen kommen und Ionovia ist mit ihm mitgefahren.

Müüüüüüde weiterlesen

Beamten-Irrsinn

Wie der Ein oder Andere weiß, ist unsereins & me zu 100% erwerbsunfähig berentet. Auch wenn früher nicht schlecht verdient wurde, ist der Körper doch einfach zu jung um soviel Rente zu erarbeiten, dass man davon mit Familie einfach so leben könnte. Zum Glück ist es ja so, dass in diesem Land nicht alles schlecht ist und es durchaus einiges an Unterstützung gibt, wenn das eigene Einkommen nicht ausreicht. Über die Sinnhaftigkeit der Höhe möchte ich hier nicht schreiben. Wir kamen in den letzten Jahren damit immer über die Runden, auch wenn Anpassungen / Einschränkungen notwendig waren.

keine angst, gleich wird es lustig…

Wenn ich nur so viel Zeit hätte…

…und die Gedanken im Schreiben so präsent wären, wie beim Reden – das wäre toll. Aber so komme ich kaum nach, euch von den Dingen zu schreiben, die .so im Alltagswahnsinn passieren. Das Ein oder Andere habe ich ja dann doch geschrieben. Aber das waren noch nicht einmal die Highlights… Die kommen dann vielleicht in diesem Posting… wenn nicht gerade wieder im Innen irgendwas daneben geht 🙂

kaum zu glauben aber wahr – es geht weiter…